Anmelden

Fernwartung
Nutzen Sie die Möglichkeit sich Online mit Ihrem Electronic Banking Berater zu verbinden, um eine schnelle und komfortable Lösung für Ihr Softwareproblem zu erhalten.

Die Nutzung der Fernwartungs-Software ist intuitiv, Sie benötigen keine Anleitung.

Zum Aufbau einer Fernwartungs-Verbindung genügt ein PC mit Internetzugang.

Es ist keine Software-Installation oder Konfiguration nötig.

Erst nach ausdrücklicher Zustimmung erhält Ihr Berater vorübergehenden Zugriff auf Ihren Rechner.

Ihr Berater löst Ihre Anfrage gemeinsam mit Ihnen am Bildschirm.

Sie können die Fernwartungs-Sitzung jederzeit beenden.

Voraussetzung

  • Für den Support/FernwartungsService ist die Akzeptanz zur Aufzeichnung der gesamten Sitzung zu Kontroll- und Revisionszwecken. 
  • Damit Sie mit Ihrem Electronic Banking-Berater verbunden werden können, starten Sie das Fernwartungsprogramm "Teamviewer".
  • Die Daten einer Verbindung werden 256 Bit AES verschlüsselt.
  • Es werden keinerlei Fremdprogramme auf Ihrem PC installiert.
  • Sie können die gemeinsame Sitzung jederzeit beenden.
  • Von jedem Internetarbeitsplatz aus erreichbar.
     

Vor dem Start

  • Stellen Sie sicher, dass die Fernwartung unter Beachtung der für Ihr Unternehmen geltenden Datenschutzvorschriften erfolgt.
  • Sichern Sie vor Beginn der Fernwartungs-Sitzung Ihre Daten. 
  • Schließen Sie alle Anwendungen, die Ihr Berater nicht sehen soll.

Vertraulicher Austausch

  • Ihre Sparkasse stellt Ihnen mit der Fernwartungs-Software einen sicheren Kommunikationsweg zu Ihrem Berater zur Verfügung.
  • Ihr Berater ist zur Einhaltung des Daten- und Bankgeheimnisses verpflichtet.
  • Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Fernwartung erhoben und nach der Sitzung gelöscht.
Cookie Branding
i